Käsekuchen mit Pflaumen und Streuseln

on

Die Pflaumenzeit hat begonnen! Mike liebt Käsekuchen – ich liebe Pflaumenkuchen – dieser Kuchen macht uns beide glücklich.

Zutaten für den Teig:

300 g Mehl
15o g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
Salz
1 Ei
175 g kalte Butter
50 g Haferflocken

Zutaten für die Füllung:

500 g Magerquark
250 g Mascarpone
Saft von ½ Zitrone
100 g Zucker
3 Eier
1 Päckchen Puddingpulver Vanille-Geschmack
750 g Pflaumen

Zutaten für die Verzierung:

Puderzucker zum Bestäuben

Käsekuchen mit Pflaumen 2

Zubereitung:

Für den Teig Mehl, Zucker, Vanille-Zucker, 1 Prise Salz, 1 Ei und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben und verkneten. Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben, glatten Boden und Rand andrücken und kalt stellen. Übrigen Teig für die Streusel mit Haferflocken verkneten und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen.
Für die Käsemasse Quark, Mascarpone, Zitronensaft und Zucker glatt rühren. Nacheinander Puddingpulver und Eier unterrühren.

Käsemasse in die Springform geben, glatt streichen und mit den Pflaumenhälften belegen. Streusel auf den Pflaumen verteilen und auf mittlerer Schiene im Backofen backen. Tipp: stellt die Springform auf ein Backblech. Beim Backen kann Flüssigkeit austreten. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Backtemperatur: 175°C (Umluft 150°C / Gas Stufe 2)
Backzeit: 50 – 60 min

2 Kommentare auch kommentieren

  1. sven sagt:

    … der absolute Hammer. Ich mag keine Pflaumen, aber in dieser Umgebung schmecken sie auch mir.
    Das ist mal wieder eine glatte eins

    Ich freue mich auf mehr Proben 😉

    …sven

  2. mike sagt:

    Da kann ich mich nur anschließen! Und er war nicht zu hell! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.