Aprikosen-Cookies

on

Diese Cookies sind einfach unwiderstehlich – saftig und ganz  unkompliziert in der Herstellung 🙂

Zutaten für den Teig:

135 g weiche Butter
80 g Zucker
80 g brauner Zucker
1 Ei (Größe L)
½ Tl Vanilleextrakt
190 g Mehl
½ Tl Salz
½ Tl Zimt
½ Tl Backpulver
100 g getrocknete Aprikosen
60 g gemahlene Mandeln
20 g gehobelte Mandeln

Aprikosen-Cookies

Zubereitung:

Den Backofen auf 170°C vorheizen.
Gehobelte Mandeln kurz in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen.
Die Butter mit beiden Zuckersorten schaumig rühren. Das Ei hinzufügen, unterrühren und das Vanilleextrakt untermischen.
Mehl, Backpulver, Salz vermischen und zügig unter die Butter-Zucker-Mischung rühren. Zum Schluss die klein gehackten Aprikosen und die gemahlenen Mandeln unterheben.
Je nach gewünschter Größe z.B. walnußgroße Kugeln formen und mit ausreichend Abstand auf dem Backblech verteilen. Die gehobelten Mandeln darauf verteilen und etwas andrücken.
Ca. 15 – 20 Minuten backen und aus dem Ofen nehmen, wenn die Cookies eine leicht goldbraune Färbung bekommen.

Backtemperatur: 170°C (Gas Stufe 3)
Backzeit: 15 – 20 min

2 Kommentare auch kommentieren

  1. Hallo,
    kann ich anstatt den brauen Zucker auch den weissen Zucker benutzten

  2. Juhuuu………
    also ich habe es nach gebacken und ich finde es schmeckt sehr gut und acuh meine Gäste waren zurieden und begeistert…….
    Und ich glaube nicht das es so schlimm sei wenn man Rohrzucker(braunen) nimmt. Ist doch auch nur Zucker……

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.