Carrot Cake

on

Es soll ja Leute geben, die Möhren im Kuchen komisch finden… Ich gehöre nicht dazu. Durch die Möhren wird der Kuchen wunderbar saftig und dieses Rezept ist dazu noch kinderleicht.

Zutaten für den Teig:

4 Eier
250 g Zucker
185 ml Sonnenblumenöl
300 g Mehl
¾ Tl Salz
2 Tl Backpulver
1 Tl Natron
2 Tl Zimt
400 g Möhren, geschält u. fein gerieben
55 g gehackte Walnüsse

Zutaten für das Topping:

180 g weiche Butter
150 g Puderzucker
180 g Frischkäse (muß nicht Doppelrahmstufe sein – ich habe „Balance“ genommen mit 17% Fett)
1 Tl Vanillezucker

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren und anschließend das Öl hinzufügen bis eine cremige Masse entstanden ist. Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt gut mischen und unter die Eiermasse rühren. Zum Schluß die geriebenen Möhren und die Walnüsse unterheben. Den Teig in eine eine gefettete Springform (24 cm Ø) geben und im vorgeizten Backofen auf mittlerer Schiene backen.

Backtemperatur: 180°C (Gas 4)
Backzeit: 50-60 min

Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen, vom Springformrand lösen und auskühlen lassen.

Für das Topping die weiche Butter und den Puderzucker mit dem Handrührgerät verrühren. Den Frischkäse und den Vanillezucker hinzufügen und alles dickcremig aufschlagen.
Die Frischkäsecreme auf den ausgekühlten Kuchen streichen.

Ein Kommentar auch kommentieren

  1. sven sagt:

    … suuuper lecker …

    Note: 1

Schreibe einen Kommentar zu sven Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.