Panna Cotta Light

on

Ja, ich weiß, viele werden die Nase bei einer Lightversion von Panna cotta rümpfen, aber ich hab das am Wochenende mal ausprobiert und es war sehr lecker!

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Flasche (250ml) fettreduzierte Schlagsahne
  • 25-30g Zucker (je nach Geschmack)
  • 1/2 Vanilleschote
  • 1,5-2 Blatt Gelantine

Für das Topping habe ich eine Handvoll schwarzer Johannisbeeren mit 2-3 Esslöffel Zucker aufgekocht und zum Schluß auf die feste Panna cotta gegeben! Früchte mit Säure eignen sich besser als süße!

Zubereitung:

Die Blattgelantine etwa 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen lassen. Dann die Vanilleschote aufschneiden und auskratzen. Das Vanillemark mit dem Zucker, der Sahne und der Vanilleschote kurz aufkochen und dann bei niedriger Flamme 2-3 Minuten köcheln lassen. Achtung: nichts anbrennen lassen und lieber etwas mehr rühren!

Den Topf vom Herd nehmen und die gut ausgedrückte Blattgelantine unterrühren bis sie völlig aufgelöst ist. Das Ganze durch ein feines Sieb in kleine Gläser füllen und dann mindestens vier Stunden im Kühlschrank abkühlen und fest werden lassen.

Zum Schluß ein passendes Topping oben drauf. Das war’s!

Photo: thedesignseen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.